Ein leuchtend gelber Unimog und laute Musik sorgten am Dienstagvormittag für eine große Überraschung bei den Schulkindern der Maria-Montessori-Grundschule. Der Profitänzer und Star-Choreograf Eric Gauthier besuchte unsere Schule im Rahmen seines Projekts „Moves for Future“.
Die gemeinsame Bewegungspause auf dem Schulhof wurde an diesem Tag zu einem großartigen gemeinschaftlichen Tanzerlebnis.
Eric Gauthier übte mit den Kindern kleine Choregraphien zu unterschiedlichen Tieren ein. So verwandelten sich die Kinder in gefräßige Löwen, wilde Affen, flatternde Schmetterlinge und hungrige Häschen.
Die Freude am Tanzen und der Bewegung sprang schnell auf das kleine und große Publikum über.
Leider mussten die Kinder nach den wilden Tanzeinlagen viel zu schnell wieder in ihre Klassenzimmer zurück.
Aber zum Glück gibt es an unserer Kulturschule sowohl im Unterricht als auch in der Nachmittagsbetreuung viele tolle Angebote zu Kunst, Musik, Schauspiel und Tanz. Nach dem gelungenen Schulauftakt werden die Kinder diese sicher rege wahrnehmen.
Und so manches Schulkind hat nach diesem besonderen Erlebnis sicher zu Hause schon seine eigene kleine Tanzvorführung gegeben.
Wenn uns in den kommenden, oft dunklen, kalten Herbst- und Wintermonaten das frühe Aufstehen am Morgen schwer fällt, um in die Schule zu gehen, dann können wir es ja mal wieder wie „das kleine hungrige Häschen“ von Eric Gauthier versuchen!

Seit 21.09.2022 in Aktuell, Kinderseite