Kinderseite

 

Mit Nala, unserer Schulhündin  begrüßt das Schulteam alle Kinder und deren Eltern.

Wir alle hoffen, dass wir in diesem Schuljahr von Wechsel- oder Fernunterricht verschont bleiben und mit Ihren Kindern wieder konstant und zuverlässig an der Schule lernen und leben dürfen.
Auf alle Fälle werden wir in der Schule alle vorgeschriebenen Hygiene- und Organisationsmaßnahmen gewissenhaft einhalten, um damit die Grundlagen für eine konstante Öffnung zu gewährleisten.

Im Einzelnen gelten derzeit folgende Regelungen:

  • Für die Elternabende gilt die 3 G-Regel (genesen, geimpft, getestet)
  • Es gibt keine Regel mehr, dass beim Überschreiten eines bestimmten Inzidenzwertes in den Wechsel- oder Fernunterricht überzugehen ist.
  • Der Sportunterricht ist nun inzidenzunabhängig möglich.
  • Es besteht für alle Kinder wieder Schulpflicht. Eine Befreiung vom Präsenzunterricht ist nur mit ärztlichem Attest möglich. Dieses muss in der ersten Schulwoche der Schule vorgelegt werden.
  • Die Kinder betreten die Schule zu Schulbeginn und Schulende nach Klassen getrennt.
  • Die SchülerInnen werden innerhalb des AUs (Kl. 1/2) und innerhalb der Stufe 3/4 zu Kleingruppen eingeteilt, z.B. beim Mittagessen oder in den AGs.
  • Die SchülerInnen tragen nach wie vor im Unterricht einen Mundschutz, nicht aber in den Pausen außerhalb des Gebäudes oder im Sportunterricht.
  • Die Verpflichtung zur regelmäßigen Lüftung und der Handhygiene bleibt bestehen.
  • Jedes Kind wird vom 27.09. bis 29.10.2021 dreimal pro Woche in der Schule von geschultem Testpersonal getestet und zwar montags, mittwochs und freitags. Nach diesem Zeitraum erfolgen die Testungen wieder zweimal wöchentlich, wie bisher.
  • SchülerInnen einer Grundschule gelten als getestet. Sie benötigen keine Einzelnachweise über ein negatives Testergebnis mehr!
  • Jeder/jede nicht geimpfte Mitarbeiter/in muss täglich getestet werden.
  • Im Coronafall muss nur das betroffene Kind in Quarantäne, bei dem die Krankheit ausgebrochen ist. Nach der Quarantäne muss es vor Betreten des Schulgebäudes einmalig getestet werden.
  • Die KlassenkameradInnen der betroffenen Gruppe werden dann über eine Zeitdauer von 5 Schultagen ausschließlich im Klassenverband unterrichtet.

Wir alle hoffen auf ein entspannteres Schuljahr im Präsenzunterricht!

Im September 2014 habe ich damals meine erste Klasse als Klassenlehrerin an der Maria Montessori Grundschule begrüßt und war gespannt, was und wer mich erwarten würde. Fünf Jahre lang durfte ich dann viele tolle Kinder, Eltern und Teammitglieder an der Schule kennen lernen und war froh, ein Teil dieser besonderen Schule zu sein. Nach der Geburt meiner Tochter habe ich die 1 1/2 Jahren Elternzeit mit ihr und meinem Mann sehr genossen. Wir haben viel Zeit gemeinsam im Garten verbracht, machen zusammen Sport und reisen, wenn es gerade möglich ist. Jetzt freue ich mich auf den Schulalltag und darauf, wieder ein Teil des Teams der Maria Montessori Grundschule zu sein. Vielleicht sehen wir uns ja bald im Schwimmunterricht oder in meinem MultiKulti-Angebot!

Einen guten Start in das neue Schuljahr wünscht Euch/Ihnen

Anika Buttmi

Liebe Kinder, Eltern und liebes Team der Maria Montessori Grundschule Hausen.

Mein Name ist Birgit Färber und ich freue mich, als Krankheitsvertretung im Schuljahr 2021/22 das Team der Maria Montessori Grundschule unterstützen zu dürfen. In Weilimdorf bin ich aufgewachsen und seit 2004 an der Wolfbuschschule.
Meine Freizeit verbringe ich gerne in der Natur, beim Wandern auf Stuttgarts Stäffele oder ich besuche Konzerte und Theater.
Auf unsere Zusammenarbeit freue ich mich sehr und bin gespannt euch endlich kennenzulernen.

Liebe Grüße

Birgit Färber

 

Liebe Kinder, liebe AU4, liebe Eltern und liebes Team der Maria Montessori Grundschule Hausen,

mein Name ist Julia Unseld und ich freue mich, als Klassenlehrerin der AU 4 an der Maria Montessori Grundschule arbeiten zu dürfen. Ich habe an der PH Ludwigsburg Grundschullehramt studiert und meinen Vorbereitungsdienst in Bietigheim absolviert.
Ich lebe in Marbach und in meiner Freizeit bin ich gerne draußen mit Freunden wandern oder lese auf meinem Balkon.
Jetzt wünsche ich uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr und hoffe auf ein baldiges kennen lernen!

Herzliche Grüße

Julia Unseld

 

 

Liebe Kinder, liebe Eltern und liebes Team der Maria Montessori Grundschule Hausen,
mein Name ist Sophie Kühn und ich freue mich im Schuljahr 2021/22 als FSJlerin an der Maria Montessori Grundschule arbeiten zu dürfen. Als Begleitung werde ich in der Klasse 3/4d tätig sein.
Ich bin in Gerlingen aufgewachsen, war selbst von 2009 bis 2013 Schülerin der Maria Montessori Grundschule und habe 2021 am Robert-Bosch-Gymnasium Gerlingen mein Abitur gemacht.
In meiner Freizeit betreibe ich am liebsten Sport und verbringe Zeit mit unseren Hunden oder beim Pferd.
Auf das kommende Jahr und die damit verbundenen Aufgaben freue ich mich sehr.

Liebe Grüße

Sophie Kühn